ADS und ADHS

Die Aufmerksamkeit-Defizit-Störung und die Aufmerksamkeit-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (Hyperaktivitätsstörung) stellen mit den Störungen des Sozialverhaltens die häufigste psychische Störung im Kindesalter dar.

Symptome der Hyperaktivitätsstörung erkennen

  • Antriebslosigkeit
  • Aufmerksamkeitsschwäche
  • Dinge vergessen oder verlegen
  • Fehlende Tagesplanung, Chaotische Tagesstruktur
  • Häufiges Zuspätkommen
  • Hyperaktivität
  • Impulsivität
  • Mangelnde emotionale Abgrenzung von anderen Menschen
  • Stimmungsstörungen
  • Verminderte Gefühlskontrolle
  • Ungeduld
  • Verminderte Stresstoleranz
  • Desorganisation
  • Sammelwut
  • Schlechte Wahrnehmung für eigene Stimmungen
  • Sich schnell angegriffen fühlen
  • Starke Gefühlsschwankungen
  • Suchttendenz
  • Vergessen von Terminen oder Verabredungen
  • Unordnung im Haushalt
  • Wenig bis keine Freunde, keine Zeit für Freunde

Alternative Behandlungsmethoden bei ADHS

Ziel der Begleitung ist es, ein besseres Selbstmanagement und die leichtere Bewältigung des Alltags für die Betroffenen zu schaffen. Neben Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen, einfachen Meditationen, Autogenem Training und anderen einfach umsetzbaren und in den Alltag zu integrierenden Methoden reich ich ggf. unterstützend und nach individueller Absprache auch Australische Buschblüten-Mischungen zur Konzentration, Selbstannahme, Innerer Ruhe, u.m.